Motovespa goes 200ccm

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Habe mich schon vor dem Kauf entschieden, dass ich einen 200er haben will, allerdings wollte ich diesen Sommer mit dem originalen Motor fahren. Die Kupplung rupfte aber so extrem, dass das ganze nicht wirklich fahrbar war.

Somit hat ein 200er her müssen, ein Lusso. Gekauft über das Internet mit E-Start (dieser dient als Reserve für den Beiwagen) Getrenntschmierung habe ich still gelegt. In diesem Arbeitsschritt habe ich gleich auch die ganzen Seile und Hüllen neu gegeben.

Bin schon eine kleine Runde gefahren mit dem guten Stück, was soll ich sagen, bin verwöhnt von meinen Alu Polini´s somit wird hier auch einer folgen, oder ein gebrauchter Malossi 210 den ich noch liegen habe. Kupplung gehe ich auf Nummer sicher und werde wieder die BGM verbauen, mit der bin ich bis dato am Besten gefahren.